Baustellenbewachung

Tectag Security - Baustellenbewachung

Baustellen sind oft das Ziel krimineller Gruppen. Schützen Sie die Baustelle und das dort gelagerte Material sowie die Bauten mit unserer Baustellenbewachung.

Bauverzögerungen mit einer Baustellenbewachung verhindern

Die Fertigstellung einer Baustelle wird oft durch verschiedene Faktoren verzögert.
Einer dieser Faktoren ist kriminelle Aktivität. Oft wird auf Baustellen Material entwendet oder Sabotage betrieben. Auch können Maschinen gestohlen oder gar zerstört werden.

Eine vorsorgliche Baustellenbewachung kann solche Szenarien verhindern. So setzen wir geschultes Personal auf Ihrer Baustelle ein, welches genaue Gefahrenpotenziale erkennen kann. Zudem ist rund um die Uhr jemand auf Ihrer Baustelle erreichbar, sollte irgendetwas schief gehen.

Unsere Baustellenbewachung ist eine spezialisierte Form unseres Objektschutzes. Sie ist außerdem effektiver als eine alleinige Revierbewachung, da die Bewachung hier durchgängig ist.

Am besten sorgt man vor, indem man personelle und technische Überwachung auf einer Baustelle miteinander verbindet. So können wir z.B. auch feste oder provisorische Sicherheitstechnik auf Ihrer Baustelle installieren.

Wie ist der Ablauf der Baustellenbewachung

Sobald die letzten Mitarbeiter die Baustelle verlassen haben sind die Materialien und Maschinen ungeschützt.Besonders in der Abenddämmerung und in der Winterzeit ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Diebe schnell ein paar Utensilien zu entwenden.

Um das zu verhindern, absolvieren unsere Mitarbeiter in unregelmäßigen und nicht kontrollierbaren Abständen Kontrollgänge auf der Baustelle.

Diese werden durch ein spezielles System erfasst, sodass wir immer wissen wo der Mitarbeiter sich zu welcher Zeit befindet und welcher Aufgabe er nachgeht. Sie als Kunde erhalten in regelmäßigen Abständen eine Auswertung dieser Aufzeichnungen oder sehen die Aufzeichnungen alternativ in dem eigens für Sie eingerichteten Webportal ein.

Auf seinem Kontrollgang achtet der Mitarbeiter auf eine intakte Zaunanlage, auf fehlende Übersteig- oder Unterkriechmöglichkeiten und dass sich natürlich niemand Unautorisiertes auf der Baustelle befindet.

Nach seinem Kontrollgang überwacht der Mitarbeiter, falls vorhanden, über ein Kamerasystem das gesamte Gelände und behält so den Überblick.

Sollte dennoch ein potentieller Übeltäter die Baustelle betreten und versuchen eine Straftat zu begehen, handelt der Mitarbeiter im Auftrag des Kunden und ergreift geeignete Maßnahmen. Dazu zählen unter anderem: Das Durchsetzen des Hausrechts, das Hinzuziehen der Behörden und das Schreiben einer Anzeige.

 

Baustellenbewachung als Gesamtkonzept für Baustellen

Die sicherste Möglichkeit um eine Baustelle abzusichern ist eine Kombination aus ausgereifter Sicherheitstechnik und der Einsatz von wachsamen Personal. Auch kann diese Überwachung mit unserer Revierbewachung gekoppelt werden. So sind Sie im Alarmfall bestens geschützt.

Die Preise für die Bewachung einer Baustelle sind variabel und müssen je nach Anforderung bestimmt werden. So kostet zum Beispiel ein Mitarbeiter, welcher tagsüber Zugangskontrollen durchführt und Baustellenausweise erstellt, mehr als ein Mitarbeiter, welcher die Bewachung der Baustelle in der Nacht übernimmt.

Sprechen Sie uns an und wir beraten Sie gerne auch persönlich an Ihrer Baustelle, um Ihnen ein passendes Angebot zu erstellen.